Hof-Theater "Oh Alpenglühn"

Erleben Sie einen einzigartigen Kultur-Abend in den Glarner Alpen.

Bei seiner Tour durch die Schweiz und über die schweizer Bauernhöfe gastiert das Hof-Theater nun zum neunten Mal bei uns auf der Alp. Diesmal mit "Oh Alpenglühn".


Sonntag 15. Juli 2018


ab 12:00 herzhafter Älplerzmittag 

               Erwachsene Fr. 18.-, Kinder Fr. 1.- pro Alterjahr

14:00      Spielbeginn

               Eintritt Fr. 32.-, Jugendliche bis 18 Jahre Fr. 15.-, Kinder bis 10 Jahre gratis


 

 

Anmeldung: www.hof-theater.ch

Auskunft:  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , 079 407 81 36

Die Platzzahl ist beschränkt!



Seit 2005 tourt hof-theater.ch mit professionellen Theaterproduktionen von Bauernhof zu Bauernhof. Dieses

Jahr geht es musikalisch und humorvoll zu und her: «Oh Alpenglühn!» wird als erste Schweizer Erstaufführung

auf über 30 Veranstaltungsorten in 16 Kantonen der Deutschschweiz präsentiert. 

 

Unterhaltsame Kultur in der urchigen Atmosphäre eines Bauernhofs – hof-theater.ch macht’s möglich. Die erfolgreiche

Musicaldarstellerin Carolin hat die Nase voll von ihrem hysterischen Manager und ihrem Ehemann. Sie

sucht Zuflucht in der heilen Bergwelt. Doch statt im erwarteten 5-Sterne-Wellnesshotel landet die Diva auf dem

Hof des jungen Bergbauern Hubert. Nach anfänglichen Misstönen kommen sich die Stadtdame und der Naturbursche

bei frischer Bergluft und loderndem Alpenglühen näher. Doch da ist noch die Mutter von Hubert, die,

herabgestiegen von den Berggipfeln, dem «Geturtel» der beiden ein Ende bereiten will.

Ein musikalischer Schmaus für die Lachmuskeln erwartet Sie, wenn die zwei Darsteller «auf die Alp ziehen» und

ihr Gesang durch die Berge hallt. Mit Popsongs, Arien und Heimatliedern werden sie ein lang anhaltendes Echo

hinterlassen.

 

hof-theater.ch ist alljährlich von Mai bis September auf über 30 Bauernhöfen in 16 Kantonen der Deutschschweiz

unterwegs. Es verwandelt den Stall, die Scheune oder den Heuboden für einmal in ein Theater und bietet

seinem Publikum einen unterhaltsamen, berührenden und in jedem Fall unvergesslichen Abend – und zwar

bei jeder Witterung. Die Bauernfamilien treten bei den Anlässen als Gastgeber auf. Sie engagieren sich mit viel

Herzblut für eine gemütliche Atmosphäre und sind mit Speis und Trank aus Eigenproduktion für das leibliche

Wohl der Gäste besorgt.

Der Spielort Bauernhof, kombiniert mit Theateraufführung und Gastronomie, ist in dieser Art als Kulturangebot

schweizweit einzigartig. Das hof-theater.ch schafft und fördert mit seiner Kulturarbeit einen Ort der Begegnung

zwischen Menschen aus ländlichen und städtischen Gebieten. Initiator und Organisator ist der 2005 gegründete

Verein hof-theater.ch. Im Verein engagieren sich innovative Bauernfamilien, die auf ihrem Hof einem breiten

Publikum ein kulturelles Angebot bieten. Das hof-theater.ch steht unter dem Patronat des Schweizer Bauernverbands

und seiner Kampagne „Gut, gibt’s die Schweizer Bauern.“.

Mehr Infos zum Theater, den Aufführungsorten und den Gastgeberfamilien gibt‘s unter www.hof-theater.ch.

Nun heisst es Lachmuskeln lockern für die Musicaldarstellerin Carolin mit ihrem hysterischen Manager und Ehemann!